Besonderheiten zum Walking

Airportrun-Vorbereitungen laufen

Langenhagen. Bereits fest im Blick hat Airportrun-Organisator Peter Alpers den nächsten Start am 29. März 2014 am Flughafen und ruft zur Vorbereitung auf: "Die Walking-Strecke wird um 500 Meter verlängert und als Nachweis für die Ausdauerleistung beim Sportabzeichen anerkannt. Macht mit und holt Euch den Ausdauernachweis bei uns am Airport beim 7,5 Kilometer MTU-Fun-Walk."
Zum Erwerb des deutschen Sportabzeichens ist der Nachweis einer Ausdauerleistung notwendig. Das erfolgreiche absolvieren einer 7,5 Kilometer langen Strecke im Rahmen eines Volkslaufes wird, sofern sie im Jahr der Sportabzeichen-Abnahme erfolgte, von einem Sportabzeichen-Prüfer nach Vorlage einer Urkunde mit Zeitangabe oder der online zur Verfügung gestellten Ergebnisliste als Leistung in der Disziplingruppe „Ausdauer“ anerkannt. Hierfür ist es notwendig, eine Strecke von 7,5 Kilometer mit schnellem Gehen (walken) zu bewältigen, wobei ständig ein Fuß Bodenkontakt haben muss.
Übrigens: wer langsamer walkt, hat mehr von der Strecke. Ob Walker, Nordic Walker oder Sportabzeichen-Freunde – alle sind willkommen beim MTU Fun Walk. Unter allen Teilnehmern des MTU Walks werden drei hochwertige Preise – statt Siegerpreise - verlost. Mitmachen lohnt sich also.