Beste Voltigierer der Region gekürt

Minimaster 2018 der E-Gruppen: RuFV Elze-Bennemühlen (von links), RFVoV Hubertus Langenhagen und VRV Arpke. (Foto: A. Engelbrecht)

Minimasters in Langenhagen ausgetragen

Krähenwinkel. Das große weiß-grüne Hubertus-Banner am Eingang zum Vereinsgelände wies Teilnehmern und Gästen den Weg: Schleifen, Medaillen, Pokale und Ehrenpreise standen bereit, als Sonnabendmorgen die Prüfungen begannen. Der Reit-, Fahr- und Voltigierverein (RFVoV) Hubertus Langenhagen hatte sich für sein zweites Voltigierturnier viel vorgenommen. Neben den ausgeschriebenen Prüfungen für Nachwuchsgruppen, -Duos und  Einzelvoltigierer wurden in Langenhagen in diesem Jahr auch die Minimasters des Pferdesportverbands (PSV) Region Hannover ausgetragen. Das hohe Nennergebnis von rund 38 Gruppen, allein in den drei ausgeschriebenen Mannschaftsprüfungen, stellte die Veranstalter vor eine besondere Herausforderung. An zwei Tagen maßen sich rund 420 Voltigierer miteinander. Die Richterinnen vergaben mehr als 2.000 Wertnoten und ermittelten so die diesjährigen Minimasters. Bei dieser Meisterschaft werden in verschiedenen Gruppen und Einzelprüfungen die jeweils besten drei Teilnehmer der Region Hannover gekürt. Ergebnisse der Minimaster 2018:
Gruppen Klasse E - Gold für den RFVoV Hubertus Langenhagen mit Gandalf und Longenführerin Kathrin Weise (Wertnote 6,662). Silber für den VRV Arpke mit Lincoln und Longenführerin Anna Hoyer (6,556). Bronze für den RuFV Elze-Bennemühlen mit Gentle Gold und Longenführerin Uschi Glüsing (6,384); Gruppen Klasse F -  Gold für den RFVoV Hubertus Langenhagen mit Privo und Longenführerin Johanna Engelbrecht (7,150), Silber für den VRV Arpke mit Ratina und Longenführerin Maren Beckmann (7,087), Bronze für die Lister Ponyschule mit Gustav und Longenführerin Gudrun Fett (6,495); Gruppen Klasse G - Gold für den RV Hannover mit Jantar und Longenführerin Vivien-Isabel Winda (6,572), Silber für den RFV St. Georg Osterwald mit Lianos und Longenführerin Kira Nordmeyer (6,568), Bronze für den RV Engelbostel mit Starlight und Longenführerin Kim Kokorsky;
Einzel Klasse G - Gold für Annika Keese (6,653) vom RVC Wedemark. Silber für Antonia Burger (6,620) vom RVC Wedemark. Bronze für Steffanie Lutzow (4,513) vom RV Großburgwedel.
Die Gäste lobten die toll geschmückte Halle, die entspannte Stimmung und den reibungslosen Ablauf dank der guten Organisation. Für die Mitglieder des RFVoV Hubertus Langenhagen war es ein anstrengendes aber erfolgreiches Wochenende, was nach einer Wiederholung im nächsten Jahr verlangt.