Bezirksmeisterschaften der langen Strecken

SCL-Schwimmer eröffnen die Meisterschaftssaison

Mit den Bezirksmeisterschaften der langen Strecken, kombiniert mit dem Jugend- und Schwimmerischen Mehrkampf, wurde am zweiten Januarwochenende für zwölf Langenhagener Athleten im Sportleistungszentrum Hannover die Meisterschaftssaison eröffnet. Paul Wachsmann (Jg. 00) startete erstmalig über 1500 Meter Freistil und holte Gold in einer Zeit von 21,02,39 Minuten. Das zweite Gold sicherte er sich über 400 Meter Lagen in beachtlichen 5:51,09 Minuten. Mit dieser grandiosen Lagenzeit qualifizierte er sich für die Norddeutschen Meisterschaften im Februar in Hannover. Im Schwimmerischen Mehrkampf (SMK) mussten die älteren Schwimmer neben 400 Meter Freistil und 200 Meter Lagen, drei Distanzen in ihrer jeweiligen Paradedisziplin absolvieren. In der Gesamtwertung belegte Valentin Pfeffer (Jg. 00) im SMK Rücken mit 1853 Punkten Platz 1. Ebenfalls mit Gold belohnt wurde Julia Munt im SMK Brust mit 1759 Punkten. Nathalie Müller folgte ihr dicht mit 1673 Punkten und holte ebenfalls im SMK Brust Silber. Katharina Frost erschwamm sich im SMK Rücken mit 1525 Punkten den Bronzerang, Melina Sieche erreichte im SMK Freistil 1032 Punkte (alle Jg. 01). Im Jugendmehrkampf (JMK) der jüngeren Jahrgänge mussten sogar 7 Pflichtdistanzen und schwimmerische Übungen absolviert werden, was für alle Athleten wahrlich sehr kräfteraubend war. Im Jahrgang 2002 erreichte Jeannine Vieglahn 1143, ihre Zwillingsschwester Chantal 904 Punkte. Im Jahrgang 2003 erzielte Jolina Franke mit 1213 Punkten das beste Vereinsergebnis, Laura-Victoria Schmitz holte 877 Punkte, Julian Schmitz 574 Punkte und Joshua Döring 798 Punkte. Trotz vieler neuer Bestzeiten und sehr guten schwimmerischen Leistungen konnte hier leider kein Edelmetall mit nach Hause gebracht werden. Trotzdem fielen ihre Leistungen derart gut auf, dass einige der Jüngsten zu einem demnächst statt findenden Tageslehrgang des Landesschwimmverbandes Niedersachsen (LSN) eingeladen wurden und es bleibt abzuwarten, welches Langenhagener Schwimmtalent vielleicht demnächst den Weg in den Nachwuchs-Landeskader findet.