Bossel-Damen auf Erfolgskurs

Turniererfahrungen bringen Motivation

Im Rahmen der Vorbereitung auf die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften Bosseln am 26./27.Oktober in Köln-Wesseling sind die Damen der Behinderten Sportgemeinschaft Langenhagen (BSG) weiterhin sehr erfolgreich. Sigrid Kastner und Kati Saß (sehbehindert), die erst seit Anfang Juli 2012 beim Bosseln mittrainieren, machen gute Fortschritte.
Ihre ersten Wettkampferfahrungen hat die Mannschaft mit Karin Beck, Sigrid Kastner, Ilona Kolbbach und Kati Saß sowie Walter Koch als Mannschaftsführer in Eutin gemacht, wo ein guter 4. Platz bei zehn teilnehmenden Mannschaften (6 Herren-, 4 Damen-Mannschaften) erreicht wurde. Als Teilnehmerinnen bei einem Herrenturnier in Stendal kamen die Damen der BSG auf einen guten 5. Platz.
Die immer noch unerfahrene Mannschaft hat das 10. Damenturnier der BSG Süderelbe in Hamburg mit 13:3 Punkten sogar gewonnen. Die Damen aus Eutin wurden zweite mit 12:4 und Gnarrenburg mit 9:7 Punkten dritte.