Clara und Robin sind die Stadtmeister

Mit Kraft und Präzision ging es in die Weitsprunggrube. (Foto: O. Krebs)

100 Kinder bei offenen Leichtathletikmeisterschaften am Start

(ok). Clara Meuer (WJ U 14), die 1.178 Punkte erreicht hat, und Robin Lüschen (MJ u 14) mit 1.145 Punkten heißen die Stadtmeister, die die offenen Meisterschaften der Leichtathletik gewonnen haben Die beiden zeigten die besten Leistungen im Dreikampf beim Sprinten, Werfen und Weitsprung. Robin Lüschen übersprang im Hochsprung noch respektable 1,39 Meter. Etwa 100 Kinder sind an den Start gegangen; jüngste Teilnehmerin war Jack Hoe aus dem Jahrgang 2011. Die Mannschaftspokale gingen in der U 10 an die Friedrich-Ebert-Schule, in der U 12 an die Friedrich-Ebert-Schule und in der U 14 ans Gymnasium Langenhagen. Und richtig Stimmung kam bei den sieben Pendelstaffeln über acht Mal 50 Meter und bei den sieben 4x400-Meter-Staffeln auf.