Den Erwartungen nicht gerecht geworden

Zweite Alte Herren des TSV KK verliert 0:1

Die zweite Alte Herren des TSV KK ging auf Grund des gewonnenen Hinspiels und der Tabellenkonstellation mit dem klaren Ziel ins Spiel, die drei Punkte am Waldsee zu behalten. Doch so richtig fand KK in der ersten Halbzeit gegen die SG Wettmar/Engensen nicht ins Spiel. Vor allem beim Spielaufbau zeigten sich große Mängel in Form von Fehlpässen, Fehlern bei der Ballannahme und falschem Timing. Stattdessen ließ man den Gegner immer wieder über einfache lange Bälle durch die Mitte vor das eigene Tor kommen, was aber auch aufgrund des gut aufgelegten KK-Torwarts Marc-Anton Beyer lange folgenlos blieb. Kurz vor der Halbzeit fingen sich die Krähen dann doch einen nicht unverdienten Gegentreffer durch ein kurioses Hackentor.
In der zweiten Halbzeit fanden die Alten Herren des TSV KK dann immer besser ins Spiel. Adrian Paulmann und Andreas Tast fehlte dann aber in den entscheidenden Situationen das letzte Quäntchen Glück, um den Ball ins zu drücken. Die SG Wettmar/Engensen schaffte es dann auch die knappe Führung über eine hitzige Schlussphase hinweg zu verteidigen und KK ein schmerzhafte Niederlage zuzufügen.