Den Wanderpokal zurückgeholt

Die Bestplatzierten im Vergleichsspiel Isernhagen-Langenhagen freuen sich mit den Tagesbesten Meike Alex (5. von rechts) und Julian Eigendorf (4. von rechts) über einen erfolgreichen Spieltag.

GC Langenhagen verliert Pokal an GC Isernhagen

Mit einem deutlichen Sieg über den GC Langenhagen holte sich der GC Isernhagen auf heimischem Terrain den zwischen beiden Clubs seit 1991 ausgespielten Wanderpokal zurück. Pro Team kamen die besten 20 Golferinnen und Golfer in die Wertung, in der die Gastgeber nach einer Hitzeschlacht über knapp sechs Stunden am Ende mit 689 zu 569 Nettopunkten vorne lagen. Im vergangenen Jahr hatten die Langenhagener ihrerseits den Heimvorteil klar nutzen können. Die Bruttopreise für die Tagesbesten gingen an Meike Alex (GCL, 16 Punkte) und Julian Eigendorf (GCI, 25 Punkte). Die Nettowertungen gewannen Ralf Kühl (GCI, Netto A, 39 Punkte), Hans Dettmar (GCL, Netto B, 36 Punkte) und Wolfgang Braun (GCI, Netto C, 38 Punkte).