Die mit dem Schwert rollen

Aikido-Landeslehrgang mit Damian Magiera

Vor Kurzem fand in Langenhagen ein Aikido-Landeslehrgang mit Damian Magiera (3. Dan) statt. 37 Aikidoka aus ganz Niedersachsen folgten der Einladung des VfB Langenhagen, der den Lehrgang ausrichtete. Viele fleißige Hände bereiteten die Halle in der Friedrich-Ebert-Schule vor, damit die Teilnehmer vom Gelbgurt bis zum 4. Dan (Schwarzgurt) in einer harmonischen Umgebung Techniken des Aikido vertiefen und neu erlernen konnten. Sensei Magiera gestaltete den ersten Tag sehr abwechslungsreich. Schon das Aufwärmtraining stellte die Teilnehmer vor so manche Herausforderung. In Dreiergruppen stehend kam die Aufforderung: „Ein Fuß und drei Hände berühren die Trainingsmatte." Bei je sechs vorhandenen Füßen und Händen war viel Kreativität gefordert! Die anschließenden Techniken sorgten für so viel Spannung, dass zweieinhalb Stunden wie im Flug vergingen.
Am nächsten Morgen trafen sich alle zwar noch etwas müde, aber hoch motiviert wieder. Sensei Magiera hatte die nächste Überraschung parat. Rollen mit einem Bokken (Holzschwert) in der Hand. Für viele Teilnehmer war es das erste Mal, mit einer Waffe in der Hand zu rollen. Aber unter der guten Anleitung des Senseis meisterten alle diese Herausforderung. Das Holzschwert sollte ein zentraler Schwerpunkt des Trainings werden. Neben der richtigen Handhabung des Bokken wurden Verteidigungen gegen bewaffnete Angreifer geübt. Das Schwert als Distanzwaffe und die damit verbundenen Übungen waren für viele neu, so dass am Ende des Lehrgangs alle etwas mit nach Hause nehmen konnten.
Der VfB bietet Aikido seit mehr als 40 Jahren an und zählt somit zu den ältesten Vereinen in Deutschland, die diese Kampfkunst trainieren. Im Aikido wird ohne Kraft gearbeitet und ist deshalb besonders für Frauen geeignet. Es gibt es keine Wettkämpfe und somit keinen Leistungsdruck. Wer Interesse an dieser Kampfkunst hat ist herzlich eingeladen, die ersten drei Trainingseinheiten sind kostenfrei und unverbindlich. Weitere Infos unter www.vfb-langenhagen.de oder unter Telefon
77 42 32.