Die Serie ist gerissen

Zweite Alte Herren des TSV KK kassiert klare Niederlage

Die zweite Alte Herren empfing am vergangenen Sonntag mit der SG Letter 05 den bisher ungeschlagenen Tabellenführer. Es war damit von vornherein klar, dass es schwierig würde die eigene Serie von vier nicht verlorenen Spielen in Folge auszubauen.
In der ersten Halbzeit sah es sogar so aus, als ob für die Krähen von Trainer Dieter Kranz etwas drin sein könnte. Die Defensive stand kompakt. Wenn die spielerisch überlegenen Letteraner doch zum Abschluss kamen, reagierte Torwart Dominik Grönger das ein ums andere Mal stark.
Trotzdem gelang Letter in der 18. Minute der Führungstreffer. Aber der TSV KK beschränkte sich nicht nur auf das Verteidigen. In der 25. Minute konnte Mark Kleemann-Göhring nach langem Einwurf von Adrian Paulmann an die Strafraumgrenze den Ausgleich erzielen.
Ärgerlich für die Krähen: Kurz vor Halbzeitpfiff gelang Peter Kruppa, der die Torschützenliste der Staffel anführt, aus zumindest abseitsverdächtiger Position der 2:1 Führungstreffer.
In der zweiten Halbzeit fand Letter dann ganz anders ins Spiel und baute die Führung im Verlauf bis auf 7:1 aus. Damit kassierten die Krähen eine deutliche Niederlage, die in der Höhe um mindestens zwei sehr unglückliche Tore zu hoch ausfiel.