Drei Stürmer verlassen die Hannover Scorpions

Scorpions-Geschäftsführer Marco Stichnoth hatte bereits beim Stammtisch am vor zwei Wochen erklärt, dass die Spieler Igor Bacek, Jeffrey Keller und Phil Hungerecker künftig nicht mehr für die Hannover Scorpions auflaufen werden.
Igor Bacek wird in der kommenden Saison für die Saale Bulls aus Halle spielen, Jeffrey Keller schließt sich dem Ligarivalen ESC Wedemark an. Phil Hungerecker hat den Sprung in die DEL 2 geschafft.