Dritter Neuzugang

TSV Havelse setzt auf Alexander Rehberg

Nachdem Torhüter Alexander Dlugaiczyk beim TSV Havelse verabschiedet wurde, setzt der Regionalligist neben Morten Jensen, künftig auch auf die Fähigkeiten des 21-jährigen Alexander Rehberg. Der Neuzugang beginnt im Sommer nicht nur seine Ausbildung für Versicherung und Finanzen bei einem großen hannoverschen Versicherungskonzern, sondern wird nach sieben Jahren im Nachwuchsleistungszentrum von Hannover 96, somit auch einen sportlichen Neuanfang wagen. Rehberg, der 2014 mit den A–Junioren des Bundesligisten im Endspiel um die Deutsche Meisterschaft gegen die TSG Hoffenheim stand, kam danach insgesamt auf 13 Einsätze im Regionalligateam. Er unterzeichnete beim TSV Havelse einen Vertrag bis 2019.