Edelmetall für den JC Godshorn

Luka hatte seinen Gegner im Griff.

Luka und Mia gewannen alle Kämpfe souverän

Auch am Wochenende nach Himmelfahrt beim VoBa-Cup in Holle nahmen die Nachwuchsjudoka des JC Godshorn wieder eine Menge Edelmetall mit nach Hause. Den Anfang machte die U12 am Sonnabend. Bei brütender Hitze draußen ging es auch in der Halle heiß her. Luka Kaiser und Mia Gallinat gewannen alle ihre Kämpfe souverän und hängten sich die Goldmedaile um. Lena Kohls errang mit drei gewonnenen Kämpfen die Silbermedaille und Vincent Miemietz errang den dritten Platz. Am Sonntag kämpften die U10er und die U15-Mädchen.
In der U10 sicherte sich Robin Schlaffke mit sehr sehenswerten Kämpfen eine Goldmedaille sichern. Sein Bruder Timo errang den dritten Platz und Kaja Kaiser sicherte sich mit einem Kampfsieg die Silbermedaille.
In der Klasse U15 kämpften Pia Wallukat und Magali DeperrestAzcarate wieder in einer Gewichtsklasse, diesmal aber in verschiedenen Pools. Beide konnten ihre Auftaktbegegnung nicht für sich entscheiden, doch kämpften sich mit je zwei Siegen in der Trostrunde auf den dritten Platz vor. Auch Ina Kassulke freute sich über einen dritten Platz. Alina Schlaffke erreichte in ihrer starken Gruppe den fünften Platz. Wer gern einmal selbst Judo probieren möchte, ist herzlich eingeladen. Der JC Godshorn trainiert auch in der Hermann- Löns Schule in Langenhagen. Die genauen Zeiten stehen auf der Homepage unter www.jcgodshorn.de.