Ein 2:0 beim SSV Langenhagen

Das Meisterteam des TSV Godshorn.

3. Herren des TSV Godshorn sichert sich Titel

Die 3. Herren des TSV Godshorn sichert sich mit einem 2:0-Sieg beim SSV Langenhagen die Meisterschaft.
Das Team um das Trainergespann Bussmann und Philippeit steht nach der Meisterschaft 2011/2012 und dem Aufstieg in die 3. Kreisklasse wieder an der Tabellenspitze und ist verdienter Meister 2012/2013.
Nach einer Klasse-Hinrunde überwinterte man auf dem ersten Tabellenplatz mit 28 von 33 möglichen Punkten. Die wetter- und platzbedingten Ausfälle haben dazu geführt, dass man in der Rückrunde nicht so richtig in Fahrt kommen wollte, so dass es bis zum letzten Spieltag spannend bleiben sollte.
Gingen in den Wochen zuvor, noch ab und an Spiele verloren, so siegte man doch bei den wichtigen Spielen in Lohnde mit 1:0 und beim SSV Langenhagen mit 2:0. Mit diesen zwei Siegen sicherte sich die Godshorner Erfolgsmannschaft die zweite Meisterschaft in Folge und damit auch den verdienten Aufstieg in die 2. Kreisklasse.
Allerdings muss die 3. Herren in der kommenden Saison auf ihren besten Goalgetter Nils Hurkuck und ihren Meistertrainer Mark Bussmann verzichten. Beide verlassen das Team aus berufsbedingten Gründen. Als Nachfolgetrainer wird voraussichtlich Sven Philippeit mit einem neuen Co-Trainer nachrücken und zukünftig das Team betreuen.

Zum Team gehören: Dennis Bolsan, Patrick Bertram, Thorben Fischer, Jens Girke, Kevin Holz, Robin Holz, Pascal Perschel, Jan Petersen, Sven Philippeit, Andreas Rabe, Fabio Gönicke, Robert Uiffinger, Jakob Wientzek, Sascha Grimme, Nick Dabrowski, Patrick Anane, Chris Jarmut, Max Fuchs, Nils Hurkuck, Tobias Elster, Lukas Sieratzki, Ruven Cielsa, Mark Bussmann