Ein toller Teamgeist

Die Judoka zeigten eine tolle Leistung.

Wieder der dritte Platz für JC Godshorn

Zehn Medaillen und Platz 3 in der Mannschaftswertung beim Kids Cup Teil III in Mellendorf für die U 11-er Godshorner Judoka. Mit dem Ziel den dritten Platz zu verteidigen sind die jungen Godshorner Judoka nach Mellendorf gefahren.
Bei der weiblichen Jugend kämpften Kristina Deibel bis 25,3 Kilogramm holte souverän Gold und sicherte der Mannschaft 100 Punkte. Laura Di Michele Sanchez verlor knapp das Finale, holte Silber und 50 Punkte. Linda Deliu erkämpfte sich mit viel Ehrgeiz die Bronzemedaille und 30 Punkte. Bei der männlichen Jugend sicherte sich Marian Menon bis 22,8 Kilogramm die Silbermedaille und 50 Punkte. Bis 26,2 Kilogramm ließ Enrico de Castro seinen Gegnern keine Chance, holte Gold und 100 Punkte. Julius Richter kam trotz zweier gewonnener Kämpfe nicht über den vierten Platz hinaus, hat sich dennoch 20 Punkte gesichert.
Niklas Hinzel setzte sich bis 28,3 Kilogramm im Halbfinale gegen seinen Vereinskameraden Amel Zukanovic durch, Niklas holte Gold und 100 Punkte. Amel sicherte sich Bronze und 30 Punkte. Bis 29,8 Kilogramm holte Kilian Frank im Eiltempo Gold und 100 Punkte. Jonas Berger bis 30,4 Kilogramm erkämpfte sich mit einer Klasse- vorstellung die Silbermedaille. Marvin Witton (bis 31,9 Kilogramm) gab sein Bestes und wurde Fünfter, sicherte sich noch zehn Punkte. Als Letzter ging Fabio Fischer bis 36,4 Kilogramm auf die Matte. Eine tolle Vorstellung von Fabio, der sich die Goldmedaille nicht mehr nehmen lassen wollte und gleich 100 Punkte für die Mannschaft gesichert hat. Mit 740 (1860 insgesamt) erkämpften Punkten nach dem dritten Kampftag dieses Turniers verteidigten die kleinen Godshorner den dritten Platz vom Vorjahr. Nur Bemerode und Judo Team Hannover, die mit fast 20 Kämpfern angereist waren, standen vor dem JC Godshorn. Eine tolle Leistung und Teamgeist hätten die Kämpfer gezeigt so der Trainer Michael-Günther Frank, der die Kämpfer auf die nächsten zwei noch wichtigen Turniere Regionseinzel- und Bezirkseinzelmeisterschaft vorbereiten muss.