Elfter Sieg im elften Spiel

Souveränes 5:0 des TSV Godshorn gegen die SG Letter

Mit einem ungefährdeten 5-0 Sieg bei der SG Letter setzt die erste Mannschaft des TSV Godshorn ihre Siegesserie in der Fußball-Bezirksliga fort. Es war der elfte Sieg im elften Spiel.
Bereits in der siebten Minute war es Antonio Kukec, der nach einer starken Balleroberung von Joel Guerrero-Diz für den Führungstreffer sorgte. Auch nach der Führung spielten die Godshorner weiter und setzten die teils überforderte Hintermannschaft der Gastgeber immer weiter unter Druck. Nach einer sehenswerten Flanke von Michel Rodriguez vollendete Antonio Kukec mit einer ebenso sehenswerten Direktabnahme zum 2-0 (25.). Dies war auch der Halbzeitstand, da weitere gute Gelegenheiten von Hendrik Göhr, Joel Guerrero-Diz und Antonio Kukec ausgelassen wurden.
In der zweiten Halbzeit versuchten die Gastgeber die Partie etwas ausgeglichener zu gestalten und kamen zu einzelnen Chancen. Die größte hatten sie in der 70. Minute, als ein strammer Schuss gegen den Querbalken prallte. Aljoscha Podesky wäre wohl geschlagen gewesen, allerdings war das Spiel zu diesem Zeitpunkt bereits durch den dritten Treffer von Antonio Kukec (54.) entschieden. In der 74. Minute lief Joel Guerrero-Diz auf den Torhüter der Gastgeber zu, ging an ihm vorbei und legte auf den mitgelaufenen Antonio Kukec quer, der nur noch einschieben musste. Für das 5-0 und den gleichzeitigen Endstand sorgte Joel Guerrero-Diz dann selbst (82.). Fast hätte sich auch der starke Debütant, Adam Hinc, in die Torjägerliste eingetragen, jedoch scheiterte er mit seinem Schuss am Pfosten. Die teils leichtsinnige Chancenverwertung verhinderte einen noch höheren Sieg.
Am kommenden Sonntag empfaängt der TSV Godshorn das Spitzenteam von Niedersachsen Döhren. Anpfiff ist um 15 Uhr.

Es spielten: A. Podesky, J. Linnenbrink, C. Thiele, M. Linnenbring, H. Göhr (66. A. Hinc), M. Rodriguez (84. T. Bartel), J. Fuerst, Ja. Guerrero Diz (71. M. Burdt), Jo. Guerrero Diz, R.Buschmann, A. Kukec