Erfolg auf Landesebene

Pia Gesenhues (links) und Lisann Teschmer sind ausgezeichnet worden.

Synchronschwimmerinnen geehrt

Die Synchronschwimmerinnen Pia Gesenhues und Lisann Teschmer vom SVL Langenhagen sind für ihre sportlichen Leistungen im Jahr 2012 vom Landesschwimmverband Niedersachsen (LSN) geehrt worden. Die Auszeichnungs-Kriterien des LSN sind Podiumsplätze bei Deutschen Meisterschaften, Deutschen Jahrgangsmeisterschaften, Deutschen Jugendmeisterschaften, internationalen Master Meisterschaften sowie dem Deutschen Pokal oder die Teilnahme an internationalen Meisterschaften der Jugend- oder offenen Wertung.
Pia Gesenhues und Lisann Teschmer erreichten bei den Deutschen Altersklassen Meisterschaften 2012 in Berlin den dritten Platz und hatten somit die Ehre vom Landesschwimmverband Niedersachsen für ihre hervorragende Leistung ausgezeichnet zu werden. Der Präsident Wolfgang Hein betonte in seiner Rede, dass es ihm eine besondere Freude ist, nach einer langen Durststrecke, wieder Synchronschwimmerinnen ehren zu können. Ein Dank ging zudem an die beiden Stützpunkttrainerinnen Janine Lücke und Ronja Meyer. Durch ihr engagiertes und frisches Arbeiten, hofft man hier auf einen weiteren positiven Aufwärtstrend.