Erfolgreicher Saisonstart

Stimmung bei den Voltigiererinnen des RFVoV Hubertus nach dem Turniererfolg . (Foto: privat)

Voltigiererinnen siegreich in Obernwöhren

Die Turniere des RUF Eicklingen und des RFV Auetal waren für Voltigiererinnen des Reit,- Fahr- und Voltigiervereins Hubertus Langenhagen der Auftakt der diesjährigen Turniersaison. „Nach verschiedenen Turnierstarts im Bereich Einzel- und Duo-Voltigieren, die wir im vergangenen Jahr erfolgreich absolvierten, muss unser Pferd Privo in diesem Jahr erstmals seine ganze Gruppe durch die Prüfungen tragen. Das bedeutet, er muss plötzlich acht Voltigierer durch die Pflicht und die Kür bringen. Was er, dank guter Kondition und viel Kampfgeist, zunehmend besser macht“, sagt Longenführerin Anika Engelbrecht.
Bei ihrem ersten Start in Eicklingen am 20. Mai konnte die Gruppe den 2. Platz holen. Der zweite Start beim Voltigierturnier des RFV Auetal am 2. Juni in Obernwöhren zeigte, dass auch die Voltigiererinnen ihre Leistung steigern konnten und so gewann die Mannschaft von Hubertus Langenhagen die Prüfung der A-Gruppen. Besonders stolz ist Trainerin Franziska Hempen: „Das haben die Mädels wirklich gut gemacht“, und mit einem gespielt strengen Blick zu den Voltigiererinnen merkt sie an, “unsere gute Pflicht darf aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass wir an der Kür weiter arbeiten müssen!“ Doch bevor das nächste Training geplant wird, darf sich die Gruppe erst einmal über ihren Sieg freuen.