Fünf eigenständige D-Junioren-Teams

Die Jungen sollen viele Spielanteile bekommen, damit sie die Freude am Kicken nicht verlieren.

TSV KK beim Spielbetrieb stark vertreten

Während sich heutzutage viele andere Vereine zu Jugendspielgemeinschaften zusammenschließen müssen, um den Spielbetrieb in bestimmten Jahrgängen aufrecht erhalten zu können, ist der TSV Krähenwinkel/Kaltenweide stolz darauf, neben ähnlich stark vertretenen weiteren Altersklassen sogar fünf eigenständige D-Junioren-Mannschaften in der aktuellen Spielzeit zu stellen. Eine davon vertritt den Verein in der Kreisliga der Region Hannover, die anderen vier Teams spielen in der ersten und zweiten. Kreisklasse. Dabei wurde speziell die D5 vor dem Hintergrund gebildet, möglichst vielen Spielern hohe Spielanteile zukommen zu lassen, um den Spaß und die Freude an ihrem Hobby nicht zu verlieren, wenn sie sonst Woche für Woche aussetzen müssten.
Zwei der D-Jugend-Teams - die D2 und die D5 - haben jetzt in dem Spielervater Sami Shalaj einen noblen Spender gefunden, der es ermöglichte, für diesen Doppelkader mit 28 Spielern einen einheitlichen Satz Trikots mit Hosen und Stutzen anzuschaffen. Außerdem kam der Geschäftsführer Nico Buchholz (ganz rechts in der hinteren Reihe) vom Ausstatter "4theGame" aus Uetze den Teams noch mit einem attraktiven Rabatt entgegen. Die neue Bekleidung wurde im Rahmen einer Trainingseinheit den begeisterten Spielern vom Ausstatter mit Erfolgswünschen persönlich übergeben. Auf dem Bild fehlen zwei Spieler sowie zwei Betreuer.