Für Ambitionierte und Jedermann

Start frei für den Eichenparklauf heißt es wieder am 2. April.

Zweiter Eichenparklauf am 2. April

Langenhagen. Die Leichtathletik-Sparte des SC Langenhagen veranstaltet am Sonnabend, 2. April, zum zweiten Mal den Eichenparklauf. Start und Ziel wird wieder das Walter-Bettges-Stadion sein. Gelaufen wird auf zwei neu abgestecktem Rundkurs durch den schönen Stadtwald Langenhagens. Die Schirmherrschaft der Veranstaltung hat die ehemalige Bürgermeisterin und jetzige Ehrenbürgerin der Stadt Langenhagen, Waltraud Krückeberg, übernommen. Angeboten werden verschiedene Strecken, für Laufanfänger bis Fortgeschrittene. Der „Bambini-Lauf“ für die Schüler (Jahrgang 1996 und jünger) geht über 1.000 Meter. Weitere Strecken sind 2.500, 5.500 und 10.000 Meter. Daneben wird auch für die Walker und Nordic Walker eine Strecke über 5.500 Meter angeboten. Der Lauf ist beim Niedersächsischen Leichtathletikverband als Volkslauf registriert und sowohl für ambitionierte Sportler sowie als Lauf für Jedermann gedacht, also auch für alle, die noch ihre guten Vorsätze vom Jahreswechsel umsetzen wollen. Die Veranstaltung ist in den Laufpass der Region Hannover aufgenommen, so dass die Läufer auch beim Eichenparklauf einen weiteren Stempel für ihren Pass erhalten können.
Die Veranstaltung beginnt am Sonnabend, 2. April, um 10 Uhr auf dem Sportplatz des SC Langenhagen an der Leibnizstraße 56 mit dem Bambini-Lauf. Alle Läufer aus Schulen, Vereinen oder auch „Privatläufer“ sowie Besucher sind herzlich eingeladen. Auch Helfer sind noch gerne gesehen. Selbstverständlich wird mit Grillen und Kuchen für das leibliche Wohl gesorgt werden. Die Einnahmen dieser Veranstaltung sollen den Schülern und Jugendlichen der Sparte Leichtathletik zu Gute kommen, damit beispielsweise mal ein Zuschuss zum gemeinsamen Trainingslager oder auch zu speziellen Sportgeräten möglich wird. Aus diesem Grund ist auch eine Tombola geplant. Hier würden sich die Veranstalter noch über kleine Sachspenden freuen, die mit verlsot werden könnten. Anmeldungen sind bis zum 29. März unter www.eichenparklauf.info oder per eMail an eichenparklauf-scl@t-online.de möglich. Diese eMail Adresse kann auch von den Spendern genutzt werden.