Für Viele das erste Mal

TSG Nord-West Langenhagen schwimmt bei Stadtmeisterschaften

Jetzt sprangen die Langenhagener Schwimmer im Alter von vier bis 76 Jahren im Hallenfreibad Godshorn gemeinsam ins Wasser, um ihr Können im Rahmen der Stadtmeisterschaften unter Beweis zu stellen. Ein Großteil der Teilnehmer durfte zum ersten Mal Wettkampfluft schnuppern. Für die Jüngsten standen die 25-Meter-Strecken auf dem Programm, nicht nur in Freistil und in Brust, sondern auch im Freistilbeinschlag schwammen sie um die Wette. Am Ende wurde jedes Kind mit einer Urkunde belohnt. Darüber hinaus fanden sowohl für die Jüngeren als auch für die Älteren, die über 50 Meter und 100 Meter an den Start gingen, Siegerehrungen in der Mehrkampfwertung statt.
Insgesamt wurden 28 erste Plätze an TSG-Schwimmer vergeben, die glücklichen Erstplatzierten waren: Mia Papke (2007), Charlotte Meyer (2006), Kristin Prawitt (2005), Fredrik Auf dem Berge (2005), Tim Haux (2005), Sharon (2004) und Gloria Barton (2002), Selin und Sinan Acar (2004), Niklas Borissow (2004), Denise Hettwer (2002), Wietje Riemer (2001), Lara Vujevic (2000), Tanja Gießelmann (Altersklasse 35) und Ingrid Kahnert (AK 60). Den Abschluss bildeten die Familienstaffeln, in der drei Familienmitglieder in einer 3x25-Meter-Staffel gemeinsam schwimmen. Hierbei erreichte Familie Gießelmann (Wertungsklasse B) den dritten Platz, in der Wertungsklasse C landete Familie Kahnert I auf dem zweiten Platz vor Familie Kahnert II .
Wie in jedem Jahr wird das alljährliche Weihnachtsschwimmen am letzten Mittwoch (19. Dezember) vor Weihnachten den Jahresabschluss bilden, wenn alle Kinder gemeinsam bei gedämmtem Licht mit Kerzen in der Hand durchs Wasser schwimmen.