Gegen den Ex-Coach

Auf Torjubel hoffen die Scorpions auch in den beiden Wochenendspielen.

Hannover Scorpions treffen auf Hamburg und Berlin

Am Freitagabend treffen die Hannover Scorpions auf die Crocodiles Hamburg. Spielbeginn in der Eishalle Langenhagen ist um 19.30 Uhr.
Die Hamburger können sich gut im oberen Tabellenbereich behaupten und haben schon einige Top-Mannschaften geschlagen. Gegen die Crocodiles werden Robin Ringe und Christopher Del Castillo fehlen. Beide Spieler haben am Sonntag eine Spieldauer-Disziplinarstrafe erhalten. Verteidiger Florian Spelleken wird auf Grund einer Verletzung ebenfalls nicht dabei sein. Andrej Strakhov wird krankheitsbedingt fehlen, dafür wird Louis Trattner aus Kassel kommen.
Sonntag reisen die Scorpions in die Hauptstadt zu den Preussen Berlin. Um 16 Uhr treffen die Jungs in der Eissporthalle am Glockenturm auf Preussen Berlin. Die Berliner um Ex-Scorpions Trainer Lenny Soccio sind direkter Verfolger in der Tabelle. Somit steht in Berlin ein spannendes und wichtiges Spiel auf dem Programm, denn die Hannover Scorpions wollen sich in der Tabelle nach oben arbeiten.
Wer noch keine Tickets für morgen hat, kann diese in der Geschäftsstelle und an der Abendkasse erwerben. Tickets gibt es auch bei Eventim an allen bekannten Vorverkaufsstellen unter der Ticket-Hotline (01806) 99 11 65 und online unter
www.eventimsports.de/ols/scorpions.