"Geprägt und gelebt"

Fritz Redeker vom Niedersächsischen Fußballverband (NFV) (rechts) würdigte die Verdienste Ksrl-Dietrich Volmers. (Foto: O. Krebs)

"Kalle" Volmer für besondere Verdienste um den Fußballsport geehrt

(ok). Es ist schon etwas Besonderes, eine Auszeichnung, die nur sehr selten verliehen wird: die Verdienstnadel in Gold des NFV(Hannover-Land für besondere Verdienste um die Förderung des Fußballsports. Vor dem Landesligaspiel des TSV KK gegen VfL Hameln 74 hatte sie allerdings den richtigen Adressaten gefunden. Karl-Dietrich "Kalle" Volmer war 32 Jahre am Stück Spartenleiter der Fußballabteilung im TSV KK; ehe er im vergangenen Jahr von Oliver Jung abgelöst worden ist. Fritz Redeker, Vorsitzender des Fußballkreises Hannover-Land, machte in seiner Laudatio deutlich, dass Volmer die "Fußballsparte geprägt und den Verein gelebt hat". Die heutige Infrastruktur, die am Waldsee bestehe, sei nicht zuletzt ein Verdienst Volmers. So fahren in der abgelaufenen Saison 30 Mannschaften des TSV KK von der G-Jugend bis zur Damenmannschaft und den ersten Herren am Start.
Verabschiedet wurde von seinem Team auch Paolo Oliveira, der am Ende der Begegnund noch einmal eingewechselt wurde. Oliveira war seit 2007 als "Defensivspieler mit Torjägerqualitäten" im Verein bekannt.