Gezieltes Training und besondere Unterstützung

Mit dieser Gruppe begann die Radsportfördergruppe.

Probetraining mit Leo Appelt am Mittwoch, 26. August

Der erste Schritt zum Radrennsport ist meistens ein Probetraining. Der RC Blau-Gelb Langenhagen hat damit gute Erfahrung gemacht. Vor knapp zehn Jahren konnte mit Schülern und Jugendlichen, die zum großen Teil über Probetrainings zum RC Blau-Gelb kamen, die „Radsportfördergruppe Blau-Gelb Team SWISS-O-PAR“ unter Trainer Gernot Backhaus gegründet werden. Gezieltes Training, besondere Unterstützung in allen Materialfragen und die Hilfe der Sponsoren führten zu hervorragenden Ergebnissen. Blau-Gelb gilt deshalb als die Nummer eins in Sachen Nachwuchsförderung weit über Norddeutschland hinaus. Mehrere SportlerInnen gehören zur Nationalmannschaft. Wiebke Rodieck nahm erfolgreich an der Europameisterschaft teil, ihre Schwester Inga ist zweifache Deutscher Meisterin, Leo Appelt sogar 10-facher Deutscher Meister und Goldmedaillen-Gewinner der vergangenen Jugend-Olympiade.
 Am Mittwoch, 26. August ab 15.30 Uhr besteht auf dem Parkplatz der Pferde-Rennbahn „Neue Bult“ wieder einmal die Möglichkeit zu einem Probetraining. Vorgesehen sind Home-Trainer-Zeitfahren auf Rennrädern und ein kleines Rundstrecken-Rennen. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Voranmeldung nicht erforderlich. Es ist lediglich ein verkehrssicheres Fahrrad mitzubringen.
 Neben Trainer Marcin Latussek werden einige RennfahrerInnen anwesend sein. Auch Leo Appelt wird kommen. Er nimmt in dieser Woche an der Bahn-WM in Astana (Kasastan) teil und die Blau-Gelben hoffen, daß er mit einem WM-Titel oder einer guten Platzierung zurück kommt.