Godshorn, Celle und Davenstedt landeten vorn

Gleich drei Hallenturniere beim DJK Sparta Langenhagen

(ok). Gleich drei Hallen-Fußballturniere gingen jetzt unter der Federführung des DJK Sparta Langenhagen über die Bühne. So standen sich bei der
Ü50 der TSV Godshorn und der TuS Wettbergen gegenüber. Nach einem 1:3-Rückstand schafften die Godshorner noch ein 3:3 und setzten sich letztendlich im Neun-Meter-Schießen durch. Am Nachmittag waren dann die Frauen an der Reihe. Der ESV Fortuna Celle zeigte seine Klasse und gewann den Hallencup souverän und verdient. Im Endspiel gewann der Topfavorit aus der Regionnalliga gegen den Oberlligisten FC Pfeil Broistedt mit 4:0. Den dritten Platz sicherte sich Oberligist TSG Ahlten mit einem 1:0-Erfolg gegen den Landesligisten VfB Peine. Ein einziger Punkt fehlte Spartas Frauen, um bei dem stark besetzen Turnier ins Halbfinale einzuziehen. Gegen den direkten Konkurrenten VfB Peine musste ein Sieg her, doch das Team verspielte die Führung, und die Begegnung endete 1:1. Die Herren waren dann am Sonntag an der Reihe; in einem ausgeglichenen Teilnehmerfeld setzte sich am Ende der TuS Davenstedt durch.