Gold und Bronze gesichert

Isabelle Winkel und Florian Battermann überzeugten im Wasser.

Erfolgreiche Landesmeisterschaften Freiwasser für den SVL

Nachdem vor knapp einer Woche die Zeichen für die Landesmeisterschaften Freiwasser in Osnabrück auf Grund zu niedriger Wassertemperaturen noch ziemlich schlecht ausgesehen haben, hatte die ausrichtende SG Osnabrück kurzerhand den Veranstaltungsort in den Ludwigsee knapp 25 Kilometer vor Osnabrück verlegt. Auf Grund der geringen Tiefe, der See hatte auf einigen Streckenpassagen nur rund 50 cm Wassertiefe, konnten hier die erforderlichen 18 Grad Celsius an beiden Tagen nachgewiesen werden.
Für den SVL waren Isabelle Winkel (Jahrgang 1996) und Florian Battermann (Altersklasse 35) am Start. Auftakt machte das 2,5-Kilometer-Rennen am Sonnabend. Auf dem verwinkelten, z-förmigen Kurs waren vier Runden zu schwimmen. Als Schnellster der Altersklasse 35 konnte sich Florian in 38:00,71 Minuten die Goldmedaille sichern, Isabelle belegte im anschließenden Damenrennen einen hervorragenden 3. Platz im Jahrgang 1996 in einer Zeit von 46:43,57 Minuten.
Am zweiten Tag ging es dann über die doppelte Distanz. Acht Runden und jede Menge zu umschwimmender Bojen waren eine echte Herausforderung für die beiden SVLer, die mit diesem Wettkampf ihre persönliche Freiwassersaison eröffnet haben. Noch mit müden Muskeln gingen beide über die fünf Kilometer ins Wasser. In einer Zeit von 1:22:31,59 Stunden durchschwamm Florian erneut als Erster der AK 35 das Ziel. Etwas später in 1:40:06,37 Stunden durchschwamm auch Isabelle das Ziel und sicherte sich die zweite Bronzemedaille im Jahrgang 1996.
Sehr zufrieden zeigte sich die SVL-Schwimmwartin Silvia Winkel anlässlich dieser Medaillenausbeute und der Frühform ihrer Schwimmer, die sich nun ganz gezielt auf die Deutschen Freiwassermeisterschaften in 14 Tagen in Großkrotzenburg vorbereiten sollen.
 auf anderen Webseiten