Gold und Silber geholt

Auf dem Treppchen: die Godshornerin Fiona Fischer (links) und die Wedemärkerin Frederike Berning.

Fiona Fischer und Frederike Berning ganz vorn

Eine Sonderregelung des NJV ermöglichte es, der erst 14 Jährigen Godshornerin Fiona Fischer beim Adidas-Tiger-Cup in Visbek eine Altersklasse höher, in der U18 zu starten. Im Limit bis 48 Kilogramm kämpfte sie sich souverän in Richtung Podestplatz. Dabei besiegte sie unter anderem die amtierende U18-Landesmeisterin und Norddeutsche Vizemeisterin Jana Bauerfeld aus Norden sowie im Finale die Norddeutsche U15-Meisterin aus Bremen: Karina Gappel mit vorzeitigen Ippons. Die Goldmedaille war somit gesichert.
Ihre Vereinskollegin vom Judo-Team Hannover, die Wedemärkerin Frederike Berning, tat es ihr im Limit bis 57 Kilogramm gleich. Im Finale traf sie auf die amtierenden Norddeutsche Meisterin aus Buxtehude Paulina Grube. Hier zeigte sich, dass Grube in dieser Gewichtsklasse schon gefestigter war und Frederike musste den Kampf abgeben.
Diese beiden Top-Platzierungen der Mädchen wurde noch durch zwei weitere Gold- und eine Silbermedaille der Jungs komplettiert.
Am Ende des Tages entschied somit die U18 mit nur fünf Startern die Vereinswertung für sich entscheiden und nahjm den großen Mannschaftspokal in Empfang.