Hannelore Lyda wurde Zweite

Spartaner bei Volkslauf in Hannover-Misburg

Es waren nur etwa 150 Läufer, die am Sonnabend ihre Runden um den Sonnensee in Hannover-Misburg drehten. Drei Sportler vom LAC Langenhagen waren dabei und erzielten gewohnt gute Ergebnisse. Hannelore Lyda gewann im 5,4-Kilometer-Lauf ihre Altersklasse und wurde Zweite in der Gesamtwertung.
Über 9,4 Kilometer starteten Andreas Kolbe und Peter Aßmann. Auch diese beiden gewannen ihre Altersklasse und Andreas Kolbe belegte zudem Platz zwei der Gesamtwertung. Nächstes Event aus der Laufpass-Serie ist der Lauf in Burgwedel. Auch hier sind bereits einige Läufer des LAC Langenhagen gemeldet.