Hannover 96 Fußballschule in Langenhagen

Die Mädchen und Jungen verbrachten ein Superwochenende auf der Anlage des SCL.

Jubiläumsveranstaltung der Hannoverschen Volksbank

Langenhagen. Die Hannoversche Volksbank feiert in diesem Jahr ihr 150-jähriges Jubiläum. Aus diesem Grund konnten sich alle jungen Kunden der Bank im Alter zwischen acht und zwölf Jahren, die im Besitz eines Primax-Sparbuches sind, für ein Wochenende mit der "Hannover 96 Fußballschule" bewerben. Fast 800 Bewerbungen erreichten das Kreditinstitut für 60 Teilnahmeplätze. Die glücklichen Mädchen und Jungen aus der ganzen Region, die ausgelost worden sind, haben jetzt ein tolles Fußballwochenende auf der Anlage des SC Langenhagen verbracht. Lars Runge, Regionaldirektor der Hannoverschen Volksbank, und Jürgen Holletzek, Leiter der Fußballschule, begrüßten die jungen Fußballer. Unter der fach- und sachkundigen Anleitung der professionellen Trainer der Einrichtung des Fußball-Bundesligisten, unter ihnen Hakan Bicici und DFB-Pokalsieger Carsten Kruse, absolvierten die Nachwuchskicker anschließend insgesamt vier Trainingseinheiten à zwei Stunden. Hinzu kamen ein Fußballquiz und ein Vortrag über Drogenprävention. Mit Begeisterung und Interesse waren die Kinder bei der Sache.
Zum Abschluss der drei Tage wurden sie dann auch noch reich beschenkt. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer erhielt einen Pokal und eine Erinnerungsurkunde sowie eine Eintrittskarte zu einem Spiel des Erstligisten Hannover 96. Auch die Trainingsausrüstung bestehend aus Trikot, Hose und Stutzen durften die Kicker behalten.
Ein zweiter Durchgang der Fußballschule wird Anfang August stattfinden. Auch hier sind die Plätze allerdings leider schon komplett vergeben.