Hans Hoppe ist bester Einzelschütze

Kreismeisterschaft in Langenforth

Einen ganzen Tag fand im Schützenhaus Langenforth die Kreismeisterschaft sitzend Auflage des Kreisschützenverbandes Wedemark-Langenhagen statt. Ausgetragen wurden die Disziplinen Luftgewehr, Kleinkaliber 50 Meter und 100 Meter. Wie auch in den Jahren zuvor konnte der Schützenverein Langenforth viele Kreismeistertitel erringen. Bester Einzelschütze und somit Kreismeister in allen drei Disziplinen wurde Hans Hoppe bei den Senioren A. Gleiches gelang Birgit Tabbert bei den Altschützen, sie wurde dreimal Kreismeisterin. Waltraud Nagler belegte bei den Seniorinnen B zweimal den ersten Platz (KK 50m und 100m) und einmal den zweiten Platz (Luftgewehr). In der gleichen Klasse erreichte Gisela Gelbrecht den ersten Platz in der Disziplin Luftgewehr und den zweiten Platz bei KK 100m. Bei den Senioren B erzielte Klaus Nagler einmal Platz zwei (KK 100m) und einmal Platz drei (Luftgewehr). Peter Gelbrecht wurde bei den Senioren C zweimal Kreismeister (KK 50m und Luftgewehr) und erreichte einmal den dritten Platz (KK 100m). Auch die Mannschaften des Schützenvereins Langenforth waren sehr erfolgreich. Sechs Kreismeistertitel und zwei zweite Plätze gingen hier an die Schützinnen und Schützen.