Heimspiel für die Herren

Golfclub Langenhagen: Aufstiegschance

Langenhagen. Die Deutsche Golf Liga (DGL) geht am Sonntag, 20. Juli, in ihre vierte und damit vorletzte Runde der Saison. Sowohl die Damen- als auch die Herren-Mannschaft des Golfclubs Langenhagen wollen dabei ihre Chancen auf den Aufstieg wahren. Eine besonders gute Möglichkeit dazu bietet sich den Herren um Captain Yves Nottebrock, die an diesem Tag Heimspielrecht haben. Sie liegen in der Oberliga Nord 3 (vierte Liga) mit zwölf Punkten nur einen Punkt hinter Tabellenführer GC Am Sachsenwald (13), aber bereits drei Punkte vor GC Deinster Mühle (9). Für die Viert- und Fünftplatzierten Burgdorfer GC (6) und GC Worpswede (5) geht es eher darum, noch möglichst einen der beiden Abstiegsplätze zu verlassen. Für den Tagessieger gibt es fünf Punkte, für den Letzten einen Punkt. Turnierstart ist um 9 Uhr, interessierte Zuschauer sind auf der Anlage in Kaltenweide Hainhaus herzlich willkommen.
Derweil müssen die Damen um Captain Katrin Grellmann beim GC Buchholz-Nordheide antreten. Auch sie stehen in der Regionalliga West 1 (dritte Liga) mit elf Punkten nur einen Punkt hinter Westf. GC Gütersloh (12) auf Rang zwei, was den Traum vom Aufstieg in die zweite Bundesliga hoch hält. Die Konkurrentinnen GC Paderborner Land (9), GC Syke (7) und die Gastgeberinnen aus Buchholz (6) haben aufgrund der bisherigen Ergebnisse wohl nur noch geringe Chancen nach oben und kämpfen eher gegen den Abstieg.
Der letzte und entscheidende Spieltag folgt am 3. August in Burgdorf (Herren) und in Syke (Damen).