Heiß umkämpftes Spiel

TSV KK: Punktgewinn nach spätem Ausgleich

Es war ein heiß umkämpftes Fußballspiel zwischen BG Elze und der 2. Alten Herren des TSV Krähenwinkel/Kaltenweide. Dabei konnte Elze nach 20 Minuten einen Fehler im Spielaufbau des TSV KK zum Führungstreffer nutzen. In der Folge nahm das Spiel an Intensität zu. Der TSV KK drängte auf den Ausgleich und erarbeitete sich mehrere Torchancen, aus denen aber nichts Zählbares hervorging. Im Gegenzug ergaben sich häufig Kontermöglichkeiten für Elze, wobei der TSV KK vielleicht Glück bei einer knappen Abseitsentscheidung hatte. In der 85.Minute schließlich zahlte sich der Aufwand der Alten Herren vom Waldsee doch noch aus. Mit einem sehenswerten Kopfball, der noch leicht abgefälscht wurde, konnte Spielertrainer Stephan Franke den Ausgleich erzielen. Wehrmutstropfen für die 2. Alte Herren des TSV KK: Quasi mit dem Schlusspfiff zog sich Olaf Hemann, mit 47 Jahren ältester Mann in den Reihen der Krähen, der mit einer außerordentlichen Laufleistung bestach, eine muskuläre Verletzung zu und wird jetzt einige Zeit ausfallen.