Hendrik Eggers stürzte schwer

Leo Appelt im Weltmeister-Trikot.

Radsport-Ergebnisse und U17-Sichtungsrennen

Es war für den Langenhagener Radsport-Club Blau-Gelb ein Rennwochenende mit Höhen und Tiefen. Alle guten Ergebnisse wurden überschattet von dem schweren Sturz des Elitefahrers Hendrik Eggers, der beim Rennen des „Hannoverschen Radsport Clubs“ am vergangenen Wochenende in Döhren schwer stürzte und in das Krankenhaus gebracht werden mußte. Trotz 20 Stichen an Stirn und Wange hatte er keine Knochenbrüche. Was war geschehen? Als vor ihm Fahrer stürzten, konnte er nicht mehr ausweichen und schlug seitwärts mit dem Gesicht auf die Bordsteinkante auf. Der Mediziner Eggers konnte inzwischen das Krankenhaus verlassen und befindet sich auf dem Wege der Besserung.
Verfolgungs-Weltmeister Leo Appelt hat in der 39. Auflage der Junioren-Rundfahrt Grand Prix Rüebliland in der Schweiz den dritten Platz belegt und damit für ein weiteres tolles Ergebnis für das Team des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) gesorgt. Appelt bereitet sich im Augenblick durch eine Spezialtraining in Tirol auf die Straßen-Weltmeisterschaft für Richmond (USA) im September vor.
Wiebke Rodieck feierte in zwei Tagen Siege in Döhren und in Bünde. Ihre Schwester Inga wurde in den Rennen Fünfte und Vierte. Maxi Winterberg belegte im stark besetzten Männerrennen in Hamburg Volksdorf hinter Ex-Profi Dominic Klemme Platz drei. Der Nachwuchs (U13 - U 17) fuhr in Döhren drei zweite Plätze ein. Am Sonntag siegte Louis Wilhelm (U19) in Goldenstedt. Die Mitglieder der „Radsportfördergruppe Blau-Gelb Team SWISS-O-PAR“ waren dort ebenfalls erfolgreich. Ole Geisbrecht wurde Zweiter, Ina Lindenthal Dritte, Clemens L’Orange Vierter, Elias Wernicke Sechster und Gerhard Ottmer (Senior) Siebter.
Die Saison neigt sich allmählich dem Ende zu. Ein Großereignis findet am heutigen Sonnabend in Kaltenweide statt: das inzwischen schon traditionelle U17-Sichtungsrennen (Einzelzeitfahren, Beginn 14 Uhr Ortausgang Kananoher Straße), das der RC Blau-Gelb für den Bund Deutscher Radfahrer ausrichtet.