Hoch motiviert ins Match

Dickhut feiert Comeback in 2. Alter Herren

Nach der Niederlage gegen den HSC mit nur fünf eigenen Torerfolgen ging die 2.
Alte Herren der HSG Langenhagen hoch motiviert in das Spiel beim TuS Bothfeld. Ein für alle unerwartetes und erfreuliches Comeback feierte dabei Torsten Dickhut
nach fast zweijähriger verletzungsbedingter (Handball-)Abstinenz. Durch gute Abwehrarbeit wurden dem Gastgeber keine leichten Torabschlüsse gestattet. Gegen Ende konnte sich die HSG absetzen zum letztendlich sicheren 24:15-Auswärtssieg. Es spielten: T. Schlicht im Tor, Dickhut (9), Dietzsch (6), Götz (3), M. Hoppmann (2), F. Hoppmann (1), Boelke (1), Hahn (1), Suhr (1), E. Junek, H. Junek, Prochaska.