Hochkaräter

Winterfahrplan steht: TSV Havelse testet gegen Erzgebirge Aue

Zur Vorbereitung auf die Rückrunde in der Regionalliga Nord fliegt der TSV Havelse auch in diesem Januar erneut ins türkische Side. Neben bis zu drei Trainingseinheiten am Tag warten dort auch wieder drei hochkarätige Testspielgegner auf das Team aus Garbsen. Gegner sind mit Erzgebirge Aue, sowie dem schweizerischen FC Winterthur, zwei Zweitligisten. Außerdem treffen die "Havelser Jungs" auf den Tabellenführer der ersten albanischen Liga, den FC Kukesi. Bevor es am 15. Februar dann mit dem Heimspiel gegen den VfB Oldenburg in der Regionalliga Nord weitergehen soll, stehen noch zwei Härtetests auf der heimischen Anlage des Wilhelm-Langrehr-Stadions an. Gegner sind mit dem 1. FC Wunstorf und Lupo Martini Wolfsburg zwei Teams aus der Oberliga Niedersachsen.