Hoffnung auf vordere Tabellenplätze

Will durchstarten: das neue Team in der U 19-Rad-Bundesliga.

Neues Team: „SWISS-O-PAR“-Rad-Bundesliga

Die Juniorinnen des RC Blau-Gelb Langenhagen stellen in der neuen Saison eine Mannschaft der U19-Rad-Bundesliga. Dazu mussten sie unter maßgeblicher Beteiligung ihres Hauptsponsors ein neues Team bilden und für diese Rennen mit neuer Rennkleidung ausgestattet werden. Zur Mannschaft gehören die Fahrerinnen der „Radsportfördergruppe Blau-Gelb Team SWISS-O-PAR“, Wiebke und Inga Rodieck sowie Johanna Müller. Verstärkt wurde das Team durch die Fahrerinnen Elisa und Nora Bödecker - ebenfalls Zwillinge wie die Geschwister Rodieck - aus dem Bad Doberaner SV sowie Sahra Bendt vom Genthiner RC. Koordinator der Gruppe ist Jürgen Kramer, Organisator Klaus Tast und Betreuer Lars Rodieck.
Alle Fahrerinnen fuhren ihre ersten Rennen 2007 und wurden im Laufe der Jahre sehr erfolgreich, was sich in zahlreichen Landesmeistertiteln und guten Platzierungen bei deutschen Meisterschaften ausdrückte. Inga Rodieck gelang es, 2012 die deutsche Meisterschaft zu gewinnen. Wiebke und Inga Rodieck gehören zum Kader der deutschen Nationalmannschaft. Johanna Müller, die vom RC Endspurt Herford zum RC Blau-Gelb wechselte, war 2010 deutsche Meisterin im Paar-Zeitfahren, ebenso wie im Vorjahr ihre neue Teamkollegin Sahra Bendt.
Da sich die Fahrerinnen aus vielen Rennen kennen, werden sie auch als Mannschaft gut zusammen arbeiten. Sie freuen sich schon auf ihren ersten Start als Bundesligateam Mitte Mai in Sonnenberg und hoffen nach Abschluss der Saison vordere Tabellenplätze zu belegen.
Der RC Blau-Gelb meldete zur RTF am vergangenen Sonntag einen neuen Teilnehmerrekord: 480 Starterinnen und Starter begaben sich auf eine der drei ausgeschilderten Strecken.