HSG-A-Jugend steht im Pokalfinale

Die C-Jugend der HSG Langenhagen spielte eine überzeugende Ssison. (Foto: O. Krebs)

C-Jugend für Regionsmeisterschaft ausgezeichnet

(ok). Eine überragende Saison haben die Handballer der C-Jugend der HSG Langenhagen in der abgelaufenen Regionsoberligasaison hingelegt. In den Play Offs gab es lediglich gegen den TuS Bothfeld 04 eine Niederlage, ansonsten überzeugte das Team. Für diese Leistung sind die Jungs jetzt vor dem Pokalhalbfinale der A-Jugend mit einem Pokal ausgezeichnet worden. Nach der Osterpause steht für die künftige B-Jugend von Trainer Torsten Flöricke die Relegation für die Landesliga auf dem Programm. Rund 250 Zuschauer sahen nach der Ehrung ein spannendes Derby im Halbfinale des Regionspokals. Die A-Jugend der HSG, die auch von Torsten Flöricke trainiert wird, setzte sich mit 29:26 gegen die Nachbarn vom TuS Altwarmbüchen durch. Ein ums andere Mal kamen die Gäste nicht mit den Tempogegenstößen der HSG-Akteure zurecht. Und die beiden Keeper Ruben Hattendorf und Jan Luca Hartmann zogen den Altwarmbüchener einmal mehr den Zahn, parierten einige Würfe frei vor dem Tor. Finalgegner ist der  MTV Elze, der den MTV Mellendorf mit 39:28 geschlagen hat.
Zum Einsatz kamen: Ruben Hattendorf, Jan Luca Hartmann, Fabio Herschel, Julian Fiß (5), Lasse Zander (1), Christoph Siebert (4), Paul-Luca Thiele (1), Alexander Reimchen, Nicolas Teller (4), Bastian Böger (8), Luis Flöricke (4) und Sten Buttig (2).