Junge Badmintontalente überzeugen

Die SCL-Badmintontalente waren bei der Kreismeisterschaft erfolgreich. (Foto: x)

SCL erfolgreich bei Kreismeisterschaften

Der TSV Bemerode richtete die Badminton-Kreismeisterschaft aus. In den Altersklassen U9 bis U22 wurden die Besten gesucht. Vom Sport Club Langenhagen (SCL) waren acht Badmintontalente am Start. Die Starter der U9 waren dabei am erfolgreichsten. Darren Knips wurde durch überzeugende Spiele und ohne Satzverlust Kreismeister und durfte den Pokal im Jungen-Einzel mit nach Hause nehmen. Für Heyam Güden war es das erste Turnier und gleich gelang ihm der Sprung auf das Treppchen. Er erkämpfte den 3. Platz in der U9. Lilly Bräunl konnte sich bei den Mädchen in der U9 den Vizekreismeistertitel sichern. In einem sehr hart umkämpften Feld der U11 errangen Max Wegner und Kevin Dürrkoop die Plätze 4 und 5.
Das härteste Los hatten jedoch die U13 Spieler Daniel Stickl und Marc Zeleniski. Bei einem Starterfeld von 24 Jungen wurden die ersten beiden Runden im einfachen K.o.-System gespielt; das heißt: für jeden Spieler, der verliert, ist der Wettkampf beendet. Daniel musste sich in einem hochkarätigen Match seinem Gegner am Ende mit 21:18 und 21:18 geschlagen geben, auch für Marc war leider nach der ersten Runde Schluss.
Jonas Kaiser startete in der Altersklasse U15. Er konnte sich trotz des frühzeitigen Verlassens des Turniers wegen einer familiären Verpflichtung den 5. Platz
sichern.