Junior Jets Knaben siegen knapp

Die Knaben der Junior Jets im SCL trafen am vergangenen Sonntag auf die Harzer Jungwölfe des ESC Braunlage. Es war ein Spiel, in dem es auf beiden Seiten hin und her ging. Erst in der 37. Min. konnten die Junior Jets mit 1:0 durch einen Alleingang in Führung und in die zweite Drittelpause gehen. Auch im dritten Drittel konnte keine der beiden Teams das Spiel an sich reißen. Das Glück lag dann auf der Seite der Jungwölfe die in der 47. Minute den Ausgleich zum 1:1 erzielen konnten.
Nun boten beide Mannschaften nochmal alle Reserven auf um nicht ins Penaltyschießen gehen zu müssen, aber in den letzten zehn Minuten waren dann doch die Langenhagener Jungs am Drücker und konnten in einer Spielzeit von 58,21 erneut mit dem 2:1 in Führung gehen. Braunlage kam nicht mehr zum Zuge und so konnten die Langenhagener die drei Punkte zu Hause behalten. Alles in allem muss man sagen, dass dieses Spiel einiges an Spannung hatte, aber vor allem trotz des engen Spielstandes fair ablief.
Aufstellung Junior Jets: Tor: Fabian Gensicke Verteidigung: Henk Peters, Niklas Friedrichs, Arnold Schweizer, Julian Niemann, Gerrit Aschbrenner, Lennart Kuhnke, Nils Heise; Sturm: Luis Meyer, Kevin Jost, Christian Schweizer, Felix Rickerts, Lesan Große, Vincent Weger, Patric Bigus, Luca Häufler und Christopher Thieße.