Kampf um das grüne Band

Die Heitlinger Mannschaft beim Kampf um das grüne Band: Sandra Hoffmann (von links), Anna Mesenbrink, Patrick Hoheisel, Chantal Evers und Frank Evers; auf dem Bild fehlt Hans-Henning Finke.

Heitlingen gewinnt die Kreisliga

Die Luftgewehr-Mannschaft des Schützenvereins Germania Heitlingen siegte in der Kreisligasaison 2017/18. Nach insgesamt vier Durchgängen haben sich die Schützen Frank Evers, Chantal Evers, Sandra Hoffmann, Anna Mesenbrink und Laura Mesenbrink gegen eine Vielzahl aus Mannschaften der Wedemark und Langenhagen durchgesetzt. Dadurch haben sich die Sportschützen zum Aufstiegsschießen in die Bezirksliga qualifiziert, welches im März in Hannover stattfindet. Auch in der Einzelwertung steht Heitlingen dank Chantal Evers an Platz eins. Mit durchschnittlich 381 Ring ist sie die Beste von 61 Teilnehmern.
Beim grünen Band des Kreisverbandes haben die Heitlinger Sportschützen den dritten Platz belegt. Nach dem ersten Durchgang lag die Mannschaft, bestehend aus Chantal Evers, Anna Mesenbrink, Sandra Hoffmann, Patrick Hoheisel, Frank Evers und Hans-Henning Finke auf dem zweiten Platz, der aber nicht verteidigt werden konnte. Denkbar knapp wurde mit 3.613 Ring Rang drei errungen. Zweiter wurde Schulenburg mit 3.616 Ring und erster Elze mit 3.754 Ring.