Klassenerhalt ist gesichert

Zwei Niederlagen für SVL-Wasserballer zum Abschluss

In den letzten beiden Spielen der Sommerrunde mussten sich die SVL-Wasserballer ihren Gegnern geschlagen geben. Die 1. Mannschaft verlor gegen Laatzen 3 mit 3:19. Der SVL musste bei dem Spiel auf viele Stammspieleraus der ersten Mannschaft verzichten und reiste mit der 2. Mannschaft an. Laatzen hatte zu jeder Zeit das Spiel im Griff. Erst im letzten Viertel schalteten die Laatzener einer Gang zurück, und der SVL erzielte noch drei Tore. Damit hat der SVL 1 die Saison mit drei Siegen und fünf Niederlagen beendet. Der Klassenerhalt in der ersten Bezirksoberliga ist damit gesichert. Die Tore für den SVL erzielten mit je einem Treffer: Christopher Roe, Jan Schrickel und Dirk Rößger. Die 2. Mannschaft versuchte im letzten Spiel gegen Sarstedt noch einen Sieg einzufahren. Allerdings scheiterte der Versuch trotz größter Anstrengung, und das Spiel ging mit 5:7 verloren. Somit beendet der SVL 2 die Saison in der 2. Bezirksliga mit zwei Siegen und fünf Niederlagen. Der Klassenerhalt ist ganz knapp geschafft worden.
Die Tore für den SVL wurden erzielt durch Jo Haste, Dirk Rößger, Thomas Vormeier mit je einem Treffer, Lars Wunderlich mit zwei Treffern. Momentan befinden sich beide Mannschaften in der Vorbereitungsphase auf die Wintersaison 2011/2012. Wer Lust hat, Wasserball zu spielen, kann an den Trainingstagen (Montag und Freitag ab 20.15 Uhr) im Hallenbad Godshorn vorbeikommen und beim Training mitmachen.