Lea schafft es in den Bundeskader

Lea Winter schaffte es unter die besten Fünf der deutschen Turnelite.

Erfolgreiches Jahr für Kunstturnerin des SCL

Bereits 2015 war ein sehr erfolgreiches Jahr der Langenhagener Turnerinnen, in diesem Jahr war sogar noch eine Steigerung möglich. Bei den Landesmeisterschaften im Herbst überbot die DTB-Talentschule des SC Langenhagen die Leistungen des Vorjahres noch überbieten, denn sie errangen für den Turnbezirk Hannover die meisten Landesmeistertitel, insgesamt elf.
Die Leistungsentwicklung der Langenhagener Mädchen ist schon beeindruckend.
Erfolgreichste Turnerin war wiederum Lea Winter, die fünf Titel gewann, knapp dahinter Jasmin Fischer mit vier Titeln, und Louise Frank glänzte noch mit zwei Titeln.
Lea Winter, die bereits seit zwei Jahren bei der Landestrainerin Annette Lefebre im Landesstützpunkt in Badenstedt trainiert, zeigt sich eine kontinuierliche Entwicklung nach oben
Am vergangenen Wochenende musste Lea ihre Trainingsleistungen beim Kadertest in Kienbaum unter Beweis stellen. Sie zeigte souveräne und nervenstarke Übungen, so dass sie den fünften Platz aller gestarteten Deutschen Turnerinnen ihrer Altersstufe belegte.
Der Lohn war die Berufung in den D/C-Bundeskader des Deutschen Turnerbundes. Die Landestrainerin ist stolz auf dieses kontinuierlich arbeitende Mädchen.
Auch die Heimtrainer, Vladi Sylusarchuk und Willi Osing, bei denen Lea die ersten turnerischen Erfolge erringen konnte, sind von der Leistungsfähigkeit überzeugt und freuen sich sehr über die Erfolge. Die Anbindung an ihren Heimatverein SC Langenhagen pflegt sie regelmäßig.
Bei einem Schauturnen am Sonntag, 22. Januar, um 14.30 Uhr in der RKS- Sporthalle be4im Fußballturniers des TSV Krähenwinkel – Kaltenweide, sind alle erfolgreichen Turnerinnen des SC Langenhagen zu bewundern.
Nach den erwähnten Erfolgen, hat Lea gute Aussichten auch in diesem Jahr einen großen Pokal zur Wahl der besten Turnerin des Jahres 2016 zu erhalten.