Marathon im Hamburg

Am vergangenen Wochenende lief der Marathon in Hamburg und als einziger Spartaner ging Bojan Ristic über die 42,195 km an den Start.
Nach 3:48,48 Stunden erreichte er das Ziel und belegte damit den 4675. Platz im Gesamtklassement. In seiner Altersklasse M 40 kam er mit dieser Zeit auf den 1045. Rang. Am Sonnabend wurde der elfte Burgwedeler Volkslauf ausgetragen, dort gingen fünf Spartaner über unterschiedliche Distanzen an den Start.
Über die Zehn-Kilometer-Strecke erreichte Christian Mettin als erster Spartaner nach 43:10 Minuten die Ziellinie und belegte damit den 20. Platz im Feld. In seiner Altersklasse M 45 kam er auf den fünften Rang.
Ihm folgten auf dem 30. Rang Ulrich Grewe in 46:38 Minuten (siebter Platz in der AK M45) und auf dem 47. Rang Bernd Müller in 49:09 Minuten (vierter Platz in der AK M55).
Über die 5,75 Kilometer erreichte Peter Aßmann nach 24:11 Minuten das Ziel und belegte den achten Rang im Gesamtklassement. In seiner Altersklasse M55 belegte er den zweiten Platz. Auf dem neunten Rang folgte Stephan Fabig in 24:40 Minuten, in seiner Altersklasse M45 sicherte er sich damit den Gesamtsieg.
Am Sonntag fand in Hildesheim der 24. Wedekind-Lauf statt, dort ging Stephan Fabig erneut an den Start und erreichte nach 43:51 Minuten über die Zehn-Kilometer-Distanz das Ziel. Damit belegte er den 79. Rang im Gesamtklassement, in seiner Altersklasse M45 kam er auf den
13. Platz.