"Mister Sportabzeichen“ seit 30 Jahren dabei

Ein Leben fürs Sportabzeichen: Hans-Joachim Ferle. (Foto: O. Krebs)

Hans-Joachim Ferle für ehrenamtliches Engagement geehrt

Krähenwinkel (ok). Doppelte Ehrung für den „Mister Sportabzeichen“ beim TSV Krähenwinkel/Kaltenweide: Für sein ehrenamtliches Engagement seit 30 Jahren ist Hans-Joachim Ferle jetzt mit einer Urkunde vom Landessportbund und mit einem Glaspokal vom Regionssportbund ausgezeichnet worden. Schon 1966 hatte Ferle seinen Prüferausweis bei der Bundeswehr abgelegt; später dann beim SC Langenhagen als „Zivilist“ anfgefangen, das Sportabzeichen abzunehmen. Beim TSV KK ist es ihm gelungen, den Sportabzeichentreff als festen Termin immer dienstags zu etablieren. Offiziell geht es um 18 Uhr los, aber Hans-Joachim Ferle sagt: „Ich bin meistens schon um 16 Uhr da.“ In den großen Ferien kann auch montags fürs Sportabzeichen trainiert und die Disziplinen abgelegt werden. Ferle, der sein Amt in diesem Jahr offiziell an Thomas Nünke abgegeben hat: „Wir gehen individuell auf jeden Einzelnen ein, helfen und unterstützen, wo es nur geht.“