Mit Kempa und Piroutte

Auch die Jüngeren hatten in komplett gemischten Teams ihre Spielanteile.

Spaß-Weihnachtsturnier der HSG Langenhagen

Mehr als 100 Handball-Jugendspieler der HSG Langenhagen trafen sich zum Weihnachtsturnier in der SCL-Halle. Es wurden zwei Spaßturniere absolviert, das erste von den Minis bis zur D-Jugend, das zweite von der C-bis zur A-Jugend. In komplett gemischten Teams hatten auch die Jüngeren ihre Spielanteile. Zudem gab es zusätzliche Torpunkte, wenn etwa ein weiblicher Spieler oder ein Torwart einnetzte oder das Tor mit einem Kempa-Trick oder einer Pirouette versenkt wurde.Für die gelungene Ausrichtung sorgten die Spielerinnen der weiblichen C-und B-Jugend mit ihren Trainern Tilmar und Marcus, die auch einen gut frequentierten Verkaufsstand mit leckeren Crepes und Hot Dogs präsentierten. Für alle Spieler gab es dann bei der Siegerehrung ein Weihnachtsgeschenk. Als Nebenwettbewerb lief ein Torwandwerfen. Die beste Weihnachts-Sport-Kostümierung zeigte Laura.