Mit Spaß und Spielwitz

G-Junioren des TSV Godshorn weiter erfolgreich

Auch am zweiten Spieltag der Vorrunde 2 des Sparkassen-Cups bauten die G-Junioren des TSV Godshorn ihren Erfolg weiter aus.
Als Tabellenerster ging es in den zweiten Spieltag und auch hier stellten die Jungs beeindruckend ihre spielerische Überlegenheit unter Beweis.
Das erste Spiel gegen den MTV Engelbostel-Schulenburg II endete verdient mit 3:0. Mit Nick Lipps (1:0) und Edis Bauer (2:0 und 3:0) bewiesen zwei weitere Godshorner ihre Torgefährlichkeitn.Mit dem TSV Berenbostel II traf man im zweiten Spiel auf eine kompakt agierende Mannschaft mit einem sehr gut aufgelegten Torwart, der alle Torchance vereitelte und so trennte man sich gerechterweise 0:0.
Nach einer kurzen und knackigen Ansprache des Kapitäns Felix Bange fanden die TSV-Kicker wieder zur gewohnten Stärke und überrannten den TuS Garbsen II förmlich mit 3:1. Die Torschützen waren Felix Bange mit zwei Treffern und einmal mehr Edis Bauer zum 3:1-Endstand. Die 2. G-Junioren ziehen somit als Vorrundensieger in die Semifinalrunde 2 des Sparkassen-Cups ein.
Der Schlüssel zum Erfolg war erneut die überragende Mannschaftsleistung und der Superzusammenhalt. Trotz der teilweise harten Spielweise der Gegner überzeugte die Mannschaft immer mit Spaß und Spielwitz überzeugen.
Es spielten: Ivan Bero, Felix Bange, Paul Büttner, Theo Pfeil, Nils Mesterjahn, Till Sander, Bennet Großklaus, Jan Wallukat, Edis Bauer, Nick Lipps.