Muskelfaserriss

Drei Wochen Pause für Vasko Sevaljevic

Die TSV Hannover-Burgdorf wird in den kommenden drei Wochen auf Vasko Sevaljevic verzichten müssen. Der Rückraumspieler der RECKEN zog sich einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zu und wird daher einen Großteil der Vorbereitung auf die neue Saison verpassen.
„Es ist natürlich enttäuschend für Vasko, dass er uns in den nächsten Wochen nicht zur Verfügung stehen wird. Wenn es aber einen guten Zeitpunkt für so eine Verletzung gibt, dann ist das mit Sicherheit zum Beginn der Vorbereitung“, kommentierte RECKEN-Trainer Christopher Nordmeyer den ersten Ausfall.
Die medizinische Abteilung der TSV Hannover-Burgdorf geht momentan von einer Ausfallzeit von drei Wochen aus, so dass Sevaljevic zum Saisonstart wieder mit an Bord sein sollte.