Nach geahndeter Tätlichkeit

Sparta nimmt zweiten Anlauf in Gümmer

Jetzt hat der Fußball-Staffelleiter schnell reagiert und nach dem Urteil des Sportgerichts einen neuen Termin für die Wiederholung des Anfang September abgebrochenen Spiels festgelegt. Am Mittwoch, 14.Oktober, um 19 Uhr, wird auf der Anlage des TuS Gümmer in Seelze an der Landschaftsstraße diese durch die vorausgegangenen Umstände sicherlich brisante Partie angepfiffen. Die Platzherren müssen dabei auf ihren Torjäger Nicolai Flöring verzichten, der wegen seinerzeitiger Tätlichkeit gegen Spartas Keeper Benjamin Hotze nachträglich mit einer vierwöchigen Sperre belegt wurde. Trainer Jamal Miri hofft, dass seine Schützlinge trotz beruflicher Verpflichtungen komplett zur Stelle sind und das Team an die guten Leistungen der letzten Wochen anknüpfen kann.
Bei einem Erfolg winkt die Übernahme der Tabellenführung!