Nach nur 30 Sekunden

Paula Sommer landete einen großen Erfolg.

Paula Sommer sicher für Deutsche Meisterschaft qualifiziert

Beim dritten Bundesranglisten-Turnier in Garbsen belegte Paula Sommer vom JC Godshorn den ersten Platz. 165 Judoka aus dem gesamten Bundesgebiet traffen sich in Garbsen zum Bundesranglistenturnier. Hier ging es um wichtige Qualifikationspunkte, die zur Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften notwendig sind. Paula Sommer (bis 63 Kilogramm) zeigte dabei auf der Matte tolles Judo. Ihren Auftaktkampf gewann Paula souverän mit einem O-Goshi nach nur 30 Sekunden gegen Rebecca Heidingsfelder.
Im zweiten Kampf stand Paula der Favoritin Milena Wehmeyer gegenüber.
Wegen fortlaufender Passivität wurde die Favoritin zum Ende der Kampfzeit mit Hansokomake bestraft. Dadurch gewann Paula auch verdient diesen Kampf.
Im Halbfinale besiegte Paula dann mit Uchi mata die Hamburgerin Jenny Biber.
Im Finale gegen Katharina Häcker ebenfalls aus Hamburg musste Paula über die
vollen fünf Minuten Kampfzeit gehen. Aber auch hier stellte Paula ihr Können unter Beweis und gewann mit einem Wazari. Damit hat sich Paula für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert.