Neues Trainer-Duo und neue Spieler

Die neuen Spieler und Trainer (von rechts): Ayhan Yeldan, Leon Burkert, Giacomo Armbrecht und Marc Klinge (beide aus unserer U19), Finn Mügge, Timo Schreiner, Nils Bunge und Philip Majer (beide aus unserer U19), Bukurim Ukaj, Marco Biester (Trainer), Ewald Driemel (Abteilungsleiter), Frederik Daniel und Uwe Heyne (Trainer) Auf dem Bild fehlen Moussa Coulibaly, Urs Köhler und Malte Kluth.

Trainingsbeginn bei der 1 Herren des MTV Engelbostel-Schulenburg

MTV Engelbostel-Schulenburg. Der Trainingsbeginn für die Saison 2015/2016 begann mit einer kleinen Grillparty. Eingeladen waren die Spieler der 1. Herren, Trainer, Betreuer, Mitglieder des Vorstandes und des Förderkreises. Bei der Gelegenheit stellten sich die beiden neuen Trainer Marco Biester und Uwe Heye sowie alle neuen Spieler (mehr als zehn Neue) den Anwesenden vor. Aber vorher musste noch kräftig „geackert“ werden. Die erste Trainingseinheit zog sich über zwei Stunden bei sengender Sonne hin. Eine schweißtreibende Angelegenheit. Insgesamt waren Marco Biester und Uwe Heyne mit dem Trainingsauftakt sehr zufrieden. Die Spieler waren stark engagiert und motiviert bei der Sache.
Nur einen Tag nach dem Trainingsauftakt stand bereits das erste Vorbereitungsturnier auf dem Plan. In Lindwedel musste man sich bei dem mit relativ starken Mannschaften besetzten Turnier zwar im ersten Spiel noch recht deutlich dem Bezirksligaabsteiger BG Elze mit 0:3 geschlagen geben. Dann aber folgten jeweils zwei 1:0-Siege gegen FC Brelingen und die SG Lindwedel/Hope. Im Halbfinale gelangen nach einem 0:0 und anschließendem Elfmeterschießen ein 5:4- Sieg gegen den TSV Godshorn. Damit war der Finaleinzug geschafft. Hier musste sich das Team dann zwar noch einmal mit 0:1 dem starken Team aus Elze beugen, aber dennoch sind die Trainer mit dem Auftakt hochzufrieden.
Mit besonderer Spannung erwarten wir die Entwicklung von Moussa Coulibaly. Der 19jährige ist erst vor wenigen Wochen als Flüchtling aus Mali nach Engelbostel gezogen. Trotz sprachlicher Herausforderung in der Kommunikation ist er schon fester Teil des Teams. Hier zeigt sich, dass Sport bei der Integration ein wichtiger Bestandteil ist, wenn – wie beim MTV Engelbostel-Schulenburg – die Philosophie hierfür vorhanden ist.