Oben auf dem Treppchen

Die U 15 des JC Godshorn sicherte sich den Titel des Regionsmeisters.

JudoClub Godshorn dominiert auch 2013

Ein ereignisreiches und erfolgreiches Wochenende liegt hinter dem JudoClub Godshorn. Alle Judokas waren im Einzel oder in der Mannschaft unterwegs...
Am Sonnabend stand die Bezirkseinzelmeisterschaft U18 in Hannover auf dem Plan.
Mit der gesamten U18 startete der JC Godshorn am Wochenende in Hannover bei der Bezirkseinzelmeisterschaft.
Bei den Mädchen standen die Neu-Godshornerinnen Asa (bis 44 Kilogramm) und Freya (bis 40 Kilogramm) Wendt in Ihren Gewichtsklassen jeweils
ganz oben auf dem Treppchen und bescherten dem JC Godshorn gleich zum Auftakt die ersten beiden Bezirksmeistertitel.
Eileen Steingrube hatte an diesem Tag nicht das notwendige Quäntchen Glück und konnte sich nicht plazieren.
Im Anschluss starteten die Jungs in Ihren Gewichtsklassen enorm durch.
Cem Justin Karaca (bis 73 Kilogramm) konnte sich mit einem Sieg in Finalkampf gegen seinen Vereinskameraden Niklas Oliver Morick ebenfalls Bezirksmeister nennen. Für Niklas bleibt aber immer noch der zweite Platz und somit die sichere Fahrkarte zur Landeseinzelmeisterschaft U18 nächste Woche in Nienhagen.
In den oberen Gewichtsklassen sicherte sich Robin Gierschik (über 90 Kilogramm) den zweiten Platz ebenso wie Tobias Kolloch (bis 90 Kilogramm).
Trotz starker Kämpfe mussten sich David Deibel (bis 66 Kilogramm) und Damian Vogt (bis 81 Kilogramm) an diesem Tag mit dem fünften Platz zufrieden geben.
Komplettiert wird das Starterfeld für die Landeseinzelmeisterschaften der U18 nächste Woche in Nienhagen durch die beiden Godshorner Mädchen Hanna Deliu und Natascha Jastrzemski die von den Landestrainer für die Landeseinzelmeisterschaft gesetzt sind.
Am Sonntag waren die Mannschaften männlich U12 und U15 mit Ihren jeweiligen Mannschaft bei der Regionsmannschaftsmeisterschaft am Start.
Nach tollen Kämpfen wurde die U15 Mannschaft des JCG souverän Regionsmeister.